0
was successfully added to your cart.

Warenkorb

Vitamine, Mineralen & Spurenelemente

In Deutschland lassen sich aufgrund ungünstiger Lebensumstände, wie regelmäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, Fast Food, und/ oder aufgrund einer bestehenden Grunderkrankung empfindliche Versorgungslücken mit Mikronährstoffen nachweisen. Daraus können dann die unterschiedlichsten Krankheitsbilder entstehen.

Was können Sie selbst tun?

Essen Sie viel frisches Obst und frisches Gemüse. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit (2–3 Liter pro Tag), insbesondere Mineralwässer mit hohen Magnesium- und Kalziumanteilen zu sich. Lassen Sie Ihren Mikronährstoff-Status bestimmen und gleichen Sie eventuelle Defizite durch individuelle Nahrungsergänzungsmittel aus.
Wie können Mikronährstoff-Defizite erkannt werden?
Durch einen Labortest (Blutuntersuchung) lassen sich Mikronährstoff-Mängel aufdecken. Diese können durch individuelle Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden. Mit Ihrem Befund erhalten Sie für Sie individuell ausgearbeitete Produkt- und Dosierungsempfehlungen.

Für den Menschen sind die nicht selbst produzierbaren Substanzen wie Vitamine lebensnotwendig. Nur Vitamin D kann der Körper selbst herstellen wenn er ausreichend Sonnenlicht bekommt. Vitamine sind für das Immunsystem und für den Aufbau von allen Zellen unverzichtbar.