0
was successfully added to your cart.

Warenkorb

Omega 3

Die Omega 3 Fettsäuren aus u. a. Fisch wirken antientzündlich, beugen Herzrhythmusstörungen vor, stabilisieren instabile Gefäßbezirke, die sonst Herzinfarkte verursachen, verlangsamen das Voranschreiten von Veränderungen der Herzkranzgefäße, haben zahlreiche weitere positive Wirkungen auf Gefäßfunktion, Blutdruck und Entzündungsmediatoren.

Mit ausreichenden Omega 3 Fettsäuren sind Frühgeburtsbestrebungen seltener. Auch Wochenbettdepression treten seltener auf.

Omega 3 Fettsäuren haben darüber hinaus einen günstigen Einfluss auf den Verlauf psychischer Erkrankungen wie Depressionen, manisch-depressive Erkrankungen, Schizophrenie und das Hyperaktivitätssyndrom (ADHS, ADS). Omega 3 Fettsäuren senken Trigyceride, Lp (a) und LDL, sie steigern HDL, und sind für die Entwicklung des Gehirns und für die Nervenzellen wichtig.