0
was successfully added to your cart.

Warenkorb

CESASE Therapie

CEASE THERAPIE:
(Google Übersetzung von unten angefügtem Artikel:)

Autismus, ADHS, ADS und ähnliche Krankheitsbilder

Ja, es ist ein sehr effektiver Weg, um Autismus zu behandeln mit erstaunlichen Ergebnissen!
Das ist Dr. Smits Schlussfolgerung, nachdem er über 300 Fälle verschiedenster Krankheitsausprägungen gesehen hat. Nach seiner Erfahrung ist Autismus eine Folge verschiedener Ursachen und etwa 70 % ist auf Impfstoffe, 25 % auf toxische Medikamente und andere giftige Stoffe und 5 % auf einige Krankheiten zurückzuführen. Mit Isotherapie (siehe unten), eine Form der Homöopathie, werden mit Hilfe der verursachenden Substanzen in homöopathischer Zubereitung die toxischen Abdrücke gelöscht.

CESASE Therapie
Die Behandlung von autistischen Kindern und sogar Erwachsenen ist durch 300 Fälle in den letzten Jahren gereift und heißt Cease Therapie, das steht für die vollständige Beseitigung von autistischen Expression. Schritt für Schritt werden alle ursächlichen Faktoren die Autismus verursachen (Impfstoffe, regelmäßig Medikamente, Umwelt toxischen Expositionen Auswirkungen der Krankheit, etc.) mit dem homöopathisch zubereiteten schädigenden Substat (das heisst verdünnt und potenzierte Stoffe) entgiftet. Derzeit verwenden wir die 30C, 200C, 1M und 10M Potenzen um das energetische Feld des Patienten aufzuräumen von toxischen Substanzen oder Erkrankungen.

Cease Therapeuten
Cease Therapeuten während einer 5-Tages-Kurs geschult, gegeben durch zertifizierte Instruktoren CEASE Therapie, um die hohe Qualität der Behandlung zu gewährleisten und die ordnungsgemäße Anwendung dieser Verfahren zu gewährleisten. Die Homöopathen sind nur als CEASE Therapeuten zertifiziert nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung. Sie werden in Kontakt mit allen anderen CEASE Therapeuten auf der ganzen Welt durch ein interaktives Forum bleiben und Aufsicht erhalten.

Hindernisse heilen
So weit das Haupthindernis zu heilen scheint der Mangel an Informationen über die Ursachen dieser Krankheit sein. Wenn wichtige Ereignisse in der Lebensgeschichte dieser Kinder und ihre Eltern übersehen werden oder unbekannt sind, kann ein wesentlicher Schlüssel zur Heilung nicht genutzt werden.

Isotherapie Behandlung
Mit den verursachenden Substanzen als homöopathisches Mittel, ihre tiefe toxische Wirkungen beobachtet, wie die Kinder auf die Heilmittel reagieren zu beginnen. Die Reaktionen auf den isopathischen Heilmittel sind so charakteristisch, dass es keinen Zweifel an der Existenz einer Verbindung zwischen der Toxine als Ursache und die Entwicklung von Autismus als seine Wirkungen. Auf diese Weise Dr. Smits, entdeckt Schritt für Schritt, warum Autismus und anderen Verhaltensauffälligkeiten, mit ihren spezifischen Entwicklungsprobleme haben so dramatisch in den letzten zehn bis zwanzig Jahren stark zugenommen. Es wurde auch deutlich, dass autistische Kinder nicht aus einer einzigen Ursache, sondern aus einer Ansammlung von verschiedenen Ursachen leiden.

Gefährdete Gehirn von Ungeborenen und Kleinkindern
Während der Schwangerschaft und in den ersten beiden Lebensjahren das Gehirn ist extrem anfällig und sollten so weit wie möglich geschützt werden. Medikamente während und nach der Schwangerschaft, vor allem Impfungen sind sehr giftig für den jungen kindlichen Gehirns. Auch Krankheit, Medikamente und Impfungen im energetischen Feld des Vaters und der Mutter vor der Schwangerschaft kann dem Kind durch energetische Übertragung übertragen werden. In dem Buch „Autism, über Verzweiflung“ finden Sie einige Beispiele dafür.

Giftige Stoffe
Während Dr. Smits Forschung für eine vollständige Heilung war er allmählich mehr und mehr erstaunt, wie bestimmte Stoffe, auch wenn diese nicht als giftig bezeichnet, kann ein auslösender Faktor für Autismus oder anderen Entwicklungsstörungen sein. Zum Beispiel, er sah eine dramatische Verbesserung in einem autistischen Mädchen durch die Entgiftung eines Nasensprays, Xylometazolin, die die Mutter während der Schwangerschaft regelmäßig benutzt hatte. Rezept und über die Medikamente, die Exposition gegenüber chemischen Stoffen, die fremd für den menschlichen Körper giftig sind und im Grunde hat sich mehr und mehr die Ursache der Krankheit. Dies gilt nicht nur für Impfstoffe, sondern auch für viele der Behandlungen durch unsere moderne Ärzte verordnet.

Orthomolekulare Unterstützung
Zusammen mit der Behandlung, die wir auch isopathischen hinzufügen orthomolekulare Medizin, um richtig zu ernähren das Gehirn dieser Kinder und um die ordnungsgemäße Darmfunktion wiederherzustellen. Viele Ergänzungen sind im Einsatz für die Behandlung von Autismus und haben ihren Wert, aber wir verwenden nur ein paar: Vitamin C, Magnesium, Zink und Fischöl. Während der Behandlung diese Präparate dienen als Träger für den Heilungsprozess, während der Heilungsprozess selbst stammt aus dem isopathischen Behandlung. Diese Ergänzungen machen den ganzen Heilungsprozess glatter und helfen, schwere Reaktionen während der Entgiftung zu vermeiden.

Klassische Homöopathie und Inspiring
Als drittes Werkzeug verwenden wir auch klassische Homöopathie und Inspiring Homöopathie, die ausführlich in der Autismus diskutiert Beyond Despair Buch. Beide spielen eine wichtige Rolle bei der vollständigen Heilung von autistischen Kindern. Doch ohne die Auflösung der spezifischen Ursachen, die verantwortlich für die Entwicklung von Autismus sind, können klassische Homöopathie an sich nicht eine vollständige Heilung bringen die meiste Zeit. Dennoch ist diese Art der Heilung geben kann sehr ermutigende Ergebnisse und kann den letzten Schliff zu geben, eine vollständige Heilung.

CEASE Autism

Yes, a very effective way to treat autism with amazing results!

That is Dr. Smits’ conclusion after having seen over 300 cases of all levels of severity. In his experience autism is an accumulation of different causes and about 70 % is due to vaccines, 25 % to toxic medication and other toxic substances, 5 % to some diseases. With isotherapy (see below), a form of homeopathy using the causative substances themselves in homeopathic preparation, the toxic imprints can be erased.

CEASE Therapy
The treatment of autistic children and even adults has matured through 300 cases over the last three years and is called CEASE Therapy, which stands for Complete Elimination of Autistic Spectrum Expression. Step by step all causative factors (vaccines, regular medication, environmental toxic exposures, effects of illness, etc.) are detoxified with the homeopathically prepared, that is diluted and potentized substances that caused the autism. Currently we use the 30C, 200C, 1M and 10M potencies to clear out the energetic field of the patient from the imprint of toxic substances or diseases.

CEASE Therapists
CEASE therapists are trained during a 5 day course, given by certified CEASE therapy instructors, to guarantee the high quality of treatment and to ensure the correct application of this method. The homeopathic practitioners are only certified as CEASE therapists after having successfully passed the final exam. They will stay in contact with all other CEASE therapists around the world by an interactive forum and will receive supervision.

Obstacles to cure
So far the main obstacle to cure seems to be the lack of information about the causes of this disease. When important events in the life story of these children and their parents are overlooked or unknown, an essential key to the healing can be missed.

Isotherapy treatment
Using the causative substances as a homeopathic remedy, their profound toxic effects can be witnessed as the children begin to react to the remedies. The reactions on the isopathic remedies are so characteristic, that there can be no doubt about the existence of a link between the toxins as the cause and the development of Autism as its effects. In this way Dr. Smits discovered, step by step, why autism and other behavioral problems, with their specific developmental problems, have so dramatically increased over the last ten to twenty years. It also became clear that autistic children do not suffer from one single cause but from an accumulation of different causes.

Vulnerable brain of unborn and small children
During pregnancy and the first two years of life the brain is extremely vulnerable and should be protected as much as possible. Medication during and after pregnancy, especially vaccinations are very toxic to the young child’s brain. Even illness, medication and vaccination in the energetic field of the father and mother before pregnancy can be transmitted to the child by energetic transfer. In the book “Autism, beyond despair” you will find several examples of this.

Toxic substances
During Dr. Smits’ research for complete healing, he was gradually more and more amazed how certain substances, even those not labeled as toxic, can be a causative factor for autism or other developmental disorders. For example; he saw a dramatic improvement in an autistic girl by the detoxification of a nose spray, xylometazolin, which the mother had used regularly during her pregnancy. Prescription and over the counter medication, exposure to chemical substances, that are foreign to the human body and fundamentally toxic, has become more and more the cause of illness. This is not only true for vaccines, but also for many of the treatments prescribed by our modern doctors.

Orthomolecular support
Along with the isopathic treatment we also add orthomolecular medicine to properly nourish the brain of these children and to restore proper bowel function. Many supplements are in use for the treatment of autism and have their value, but we use just a few: Vitamin C, Magnesium, Zinc and fish oil. During treatment these supplements serve as a support for the healing process, while the healing process itself comes from the isopathic treatment. These supplements make the whole healing process smoother and help to avoid severe reactions during the detoxification. read on…

Classical and Inspiring Homeopathy
As a third tool we also use classical homeopathy and Inspiring Homeopathy, which are discussed extensively in the Autism, Beyond Despair book. They both play an important role in the complete healing of autistic children. However, without the resolution of the specific causes which are responsible for the development of autism, classical homeopathy by itself cannot bring complete healing most of the time. Nevertheless this way of healing can give very encouraging results and can give the final touch to complete healing.